Beschreibung

Obwohl die Gefahrgutvorschriften immer mehr harmonisiert werden, gibt es doch Länder, deren Vorschriftenlage sich noch deutlich von den internationalen Vorschriften unterscheidet. Besonders die US-amerikanischen Vorschriften sind eine Herausforderung, deren Nichtbeachtung kann für alle Beteiligten schwere Konsequenzen haben.
Dieser Kurs möchte ihnen in kompakter Form die Vorschriften der USA und Kanada näher bringen.
  • Gefahrgutgesetzgebung USA
  • Umgang mit dem 49 CFR
  • US-Abweichungen, die beim Import in die USA zu beachten sind
  • Vorschriftenentwicklung in den USA
  • Abweichungen, die beim Import nach Kanada zu beachten sind
  • Nach Absprache mit den Teilnehmern: Einführung in die Gefahrgutvorschriften von Australien, Neuseeland und Brasilien

Voraussetzung

Erfahrungen im Versand, Englischkenntnisse und grundlegende Gefahrgutkenntnisse sind zum Verständnis der Länderausnahmen wünschenswert.


Zielgruppe

Verantwortliche Personen im Gefahrgutmanagement und der Logistik, die Informationen über die US-amerikanischen, kanadischen, australischen und/oder neuseeländischen Gefahrgutvorschriften benötigen.


Ziel

Nach dem Lehrgang erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung gemäß 49 CFR Subpart H, § 172.704 (d).


Seminar Angaben:

Preis945 €
Termin17.10.2019 - 09:00 bis 18.10.2019 - 17:00
Veranstalter
MTC Marine Training Center Hamburg GmbH
Schnackenburgallee 149
22525 Hamburg
Bemerkung

Zu diesem Seminar gibt es keine Leihbücher. Sie können im Unterricht mittels Laptop auf die aktuelle Web-Version des 49 CFR (Parts 100-185 Transportation) zugreifen.

Für dieses Seminar stehen aktuell keine weiteren Termine zur Verfügung.

Seminar Anfrage

Teilnehmer
Anmelder (Falls abweichend)


Postanschrift
(falls abweichend)


Ihre Anfrage wird per E-Mail an unsere Seminarorganisation gesendet und nach Eingang auf Verfügbarkeit und Vollständigkeit geprüft. Sie erhalten von uns in Kürze eine Rückmeldung! Sie erhalten automatisch eine Kopie der o.a. Daten an die angegebene E-Mail Adresse!

Das ma-co Team!
Erklärung zum Datenschutz: Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für die interne Verarbeitung. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG gebunden. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Rechner von ma-co gespeichert und weiterverarbeitet werden.