Beschreibung

Die Gefahrgutbeauftragten-Verordnung (GbV) sieht gemäß § 5 Abs. 1 die Schulung von Gefahrgutbeauftragten in einem anerkannten Lehrgang vor. Die Schulungsanforderungen und die Prüfungen werden in den §§ 5,6 geregelt.
Dieser Lehrgang bereitet auf die bei der Industrie- und Handelskammer abzulegende, schriftliche Prüfung vor und ist von der jeweils zuständigen IHK anerkannt.
  • nationale Rechtsvorschriften (z.B. GbV, GGBefG, GGVSEB, GGVSee, GGAV)
  • Systematik der Vorschriften ADR, RID, ADN, IMDG-Code
  • Verantwortlichkeiten
  • Klassifizierung
  • Anforderungen an Verpackungen, Fahrzeuge, Container
  • Kennzeichnung, Beschriftung und Bezettelung
  • Dokumentation


  • 1. Verkehrsträger (3 Tage): 762,- Euro
  • 2 Verkehrsträger (4 bzw. 5 Tage): 974,- Euro bzw. 1170,- Euro
  • 3 Verkehrsträger (5 bzw. 6 Tage): 1170,- Euro bzw. 1350,- Euro
  • 4 Verkehrsträger (6 bzw. 7 Tage): 1350,- Euro bzw. 1526,- Euro
  • Einzelner Verkehrsträger (eintägig) als Ergänzung, je 298,- Euro
  • Einzelner Verkehrsträger (zweitägig) als Ergänzung, je 495,- Euro
Bitte melden Sie sich zu den gewünschten Modulen einzeln an.

Voraussetzung

Es gibt keine Voraussetzungen für diesen Kurs.
Grundlegende Gefahrgutkenntnisse sind von Vorteil.


Ziel

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach § 5 GbV, mit der Sie zur Prüfung bei der IHK zugelassen werden.


Seminar Angaben:

PreisPreis auf Anfrage
Termin03.06.2019 - 08:00 bis 12.06.2019 - 17:15
Veranstalter
ma-co Hamburg
Köhlbranddeich 30
20457 Hamburg

Weitere Seminar Termine:

Weitere Termine auch auf Anfrage.

Seminar Anfrage

Teilnehmer
Anmelder (Falls abweichend)


Postanschrift
(falls abweichend)


Ihre Anfrage wird per E-Mail an unsere Seminarorganisation gesendet und nach Eingang auf Verfügbarkeit und Vollständigkeit geprüft. Sie erhalten von uns in Kürze eine Rückmeldung! Sie erhalten automatisch eine Kopie der o.a. Daten an die angegebene E-Mail Adresse!

Das ma-co Team!
Erklärung zum Datenschutz: Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für die interne Verarbeitung. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG gebunden. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Rechner von ma-co gespeichert und weiterverarbeitet werden.