Beschreibung

Dieser Lehrgang vermittelt die Kenntnisse für den Gefahrgut-Umschlag flüssiger Massengüter. Schulungsgrundlage ist das ADN Kapitel 1.3. Besonderes Augenmerk wird auf die spezifischen Vorschriften im Hamburger Hafen gelegt.
  • Nationale und internationale Gesetze und Verordnungen
  • Gefahrklassen und Gefahrguteigenschaften, vertieft Kl. 3, 8 und 9
  • Verkehrsträger im Hamburger Hafen mit ihren Verordnungen (ADN, GGBVOHH)
  • Tankschiffe - Beförderung, Kennzeichnung
  • Aufgaben der Brückenwache
  • ADN-Prüfliste
  • Informationspflichten
  • Unfallverhütung, -bekämpfung, Umweltschutz

Voraussetzung

Es gibt keine besonderen Voraussetzungen.


Zielgruppe

Dieses Modul ist für alle Mitarbeiter von Tanklägern und Raffinerien, die als Brückenaufsicht eingesetzt werden geeignet.
Für Personen, die noch keinen Lehrgang besucht haben und für Wiederholer.


Ziel

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach Kap. 1.3 ADN


Seminar Angaben:

Preis190 €
TerminTermin auf Anfrage
Veranstalter
ma-co Hamburg
Köhlbranddeich 30
20457 Hamburg

Weitere Seminar Termine:

Weitere Termine auch auf Anfrage.

Seminar Anfrage

Teilnehmer
Anmelder (Falls abweichend)


Postanschrift
(falls abweichend)


Ihre Anfrage wird per E-Mail an unsere Seminarorganisation gesendet und nach Eingang auf Verfügbarkeit und Vollständigkeit geprüft. Sie erhalten von uns in Kürze eine Rückmeldung! Sie erhalten automatisch eine Kopie der o.a. Daten an die angegebene E-Mail Adresse!

Das ma-co Team!
Erklärung zum Datenschutz: Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für die interne Verarbeitung. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das Bundesdatenschutzgesetz BDSG gebunden. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Rechner von ma-co gespeichert und weiterverarbeitet werden.