NDR 90,3 Rundfunkbeitrag zur Eröffnung des Maritime Rescue Training Center
Seminare Hafen Logistik Offshore Gefahrgut Hamburg Bremen

Maritime Rettungsaktion: Trainieren für den Ernstfall

NDR 90,3NDR 90,3 Aktuell

Wie kommt man aus einem gesunkenen Hubschrauber ins Freie? Dieses und andere Szenarien können Bohrinsel-Mitarbeiter oder Schiffsbesatzungen jetzt in einer neuen Anlage in Hamburg trainieren.

Radiobeitrag NDR 90,3

Neues maritimes Trainingszentrum eröffnet

Ein Hubschrauber muss notwassern, die Insassen sollen sich innerhalb kürzester Zeit aus dem Innenraum befreien: Diese und weitere heikle Szenarien können Mitarbeiter von Kreuzfahrt- und Handelsschiffen, aber auch aus dem Offshore-Bereich jetzt in Hamburg trainieren. Das maritime competenzcentrum (ma-co) hat dafür am Köhlbranddeich im Hafen ein neues Trainingszentrum eröffnet.

 

Wie kommt man im Wasser aus dem Helikopter?

Im „Maritime Rescue Training Center“ kann zum Beispiel die Nachbildung einer Hubschrauber-Kanzel ins Wasser eines Schwimmbeckens abgesenkt und auch gedreht werden. Die Helikopter-Trainingsanlage ist das Herzstück des neuen Zentrums. Es gibt aber auch viele andere Sicherheitsübungen, die hier durchgeführt werden – etwa der Umgang mit Rettungsbooten oder Rettungsinseln.

Bisher in öffentlichen Schwimmbädern

Kurse für Seeleute und Mitarbeiter von Kreuzfahrtreedereien bietet ma-co auch jetzt schon an. Bisher mussten für Übungen im Wasser aber öffentliche Schwimmbäder genutzt werden. „Wir sind stolz darauf, nun ein professionelles Trainingszentrum auch in Hamburg zu haben“, sagte Geschäftsführer Gerrit Küther im Gespräch mit NDR 90,3. „So können wir Personal für Offshore-Windkraftanlagen und Bohrinseln nach internationalen Standards ausbilden.“ Im Januar sollen die ersten Kurse beginnen.

Beitrag als Podcast hören (von Minute 9:24 bis 13:40):