ma-co ist mit dem Faszination Technik Klub / Young Talents Hamburg beim GirlsDay 2019 im Hafenmuseum
Seminare Hafen Logistik Offshore Gefahrgut Hamburg Bremen
News

Im Hafenmuseum gab es für die jungen Mädchen (11-15 Jahre alt) Einblicke in vergangene und aktuelle Berufsfelder. 132 Mädchen wurden in 2 Themengebieten durch den Tag begleitet: es konnten einerseits praktische Aufgaben ausgetestet werden und andererseits wurden in Speeddatings viele Berufe vorgestellt.

Frau Steffens und Herr Borkowski erklärten, welche Rolle das ma-co in der Qualifikation von Hafenberufen spielt und welche Möglichkeiten man hat, im ma-co zu arbeiten

Frau Steffens und Herr Borkowski erklärten, welche Rolle das ma-co in der Qualifikation von Hafenberufen spielt und welche Möglichkeiten man hat, im ma-co zu arbeiten

Frau Steffens und Herr Borkowski erklärten, welche Rolle das ma-co in der Qualifikation von Hafenberufen spielt und welche Möglichkeiten man hat, im ma-co zu arbeitenEs waren viele verschiedene Berufsbilder aus dem Hafen und aus hafennahen Berufen vertreten. In kleinen Runden konnten die Mädchen in Speed-Datings mit den Unternehmen Näheres von einer Schifffahrtskauffrau, einem Hafenlotsen, einer Binnenschifferin, einer Zollbeamtin, einer Fachkraft für Hafenlogistik, einer Schiffsmechanikerin und einer Technischen Wachoffizierin erfahren. Außerdem wurden auch kaufmännische Berufe vorgestellt, die im Hafenumfeld natürlich auch eine Rolle spielen.

Frau Steffens und Herr Borkowski erklärten, welche Rolle das ma-co in der Qualifikation von Hafenberufen spielt und welche Möglichkeiten man hat, im ma-co zu arbeiten.

Es war ein gelungener Tag mit faszinierten Gesichtern und kalten Füßen – das Hafenmuseum ist ein typischer Hafenschuppen von früher und nicht beheizt, also ein waschechter Eindruck aus der Praxis.