Jobchancen in der Logistik – wir bringen Sie hin!

Zusammen mit den ansässigen Logistik-Betrieben in Hamburg, Bremen und Bremerhaven und den Arbeitsagenturen bzw. den Jobcentern, qualifizieren wir Sie direkt in den Job.

Die Betriebe brauchen Sie als qualifizierten Bewerber, denn es gibt die Jobs –  wir wissen exakt, wo!

Unsere Strategie für Ihren neuen Job:

  • der echte Personalbedarf im Unternehmen
  • Sie als Bewerber für einen neuen Job und
  • unsere Qualifizierung für Sie

Alle erfolgreichen Absolventen haben eine echte Jobchance – oder sogar vor der Maßnahme den Anschlussvertrag im Unternehmen schon in der Tasche.

Hafenausbildung und Umschulung bei ma-co
Staplerscheine machen bei ma-co in Hamburg und Bremen

Und so arbeiten wir: Vor Beginn der Qualifizierungsmaßnahme fragt ma-co den Bedarf in den Betrieben ab und stellt somit sicher, dass freie Jobs in der Logistik wirklich vorhanden sind. ma-co erhält somit frühzeitig werthaltige Absichtserklärungen Absichtserklärungen über existierende zu besetzende Stellen und teilweise sogar Einstellungszusagen von den beteiligten Betrieben vor Maßnahmeantritt eines Teilnehmers. Dies bedeutet, dass alle Arbeitssuchenden, die bei ma-co mit Erfolg qualifiziert werden, eine echte Chance auf einen neuen Job haben.

Wir machen Sie fit für Ihren neuen Job und haben die Betriebe gleich mit im Ausbildungs-Boot. Alle Maßnahmen, die wir durchführen, beziehen die beteiligten Firmen stark in die Qualifizierungsphasen mit ein. Das heißt, Sie sind nicht nur bei ma-co in den Schulungsräumen und auf den Trainingsflächen aktiv. Ergänzt werden unsere Maßnahmen mit praktischen Einheiten vor Ort. So erfahren Sie sehr schnell, was in Ihrem zukünftigen Job von Ihnen erwartet wird und werden passgenau qualifiziert.

Viele Unternehmen haben erkannt, dass sie heute mehr Aufwand betreiben müssen, um motiviertes Fachpersonal zu erhalten. An unseren bisher durchgeführten und aktuell geplanten Qualifizierungsmaßnahmen sind unterschiedliche Unternehmen aus Hamburg, Bremen und Bremerhaven beteiligt.

Aktuell sind folgende Betriebe mit dabei: BLG Logistic Group, CPS Conpac Port Service GmbH, H.D. Cotterell GmbH & Co. KG, EPOLOG Exportverpackung und Logistik GmbH, DACHSER GmbH & Co. KG, D. Heinrichs Logistic GmbH, Müller J. Weser GmbH & Co. KG, Addicks & Kreye Container Service GmbH & Co., Rhenus AG & Co. KG, Friedrich Tiemann GmbH & Co. KG, Fiege Logistik Stiftung & Co. KG, STUTE Logistics GmbH, IPSEN Industrial Packing GmbH & Co. KG, IPSEN Contract Logistic GmbH & Co Lexzau Scharbau GmbH & Co. KG., TCO Transcargo GmbH, PCH Packing Center Hamburg GmbH, PCS Port Cargo Services Hamburg GmbH;  Prahl & Barsoe GmbH, Wilhelm Ernst GmbH; SLH Seaport Logistic Hamburg GmbH, LTS Nordwest Nordenham GmbH; Addicks & Kreye Container Service GmbH & Co, Atlantik Hafenbetriebe Geuther & Schnitger GmbH & Co. KG, Binder Spedition & Logistik GmbH, COMET Feuerwerk GmbH, D. Heinrichs Logistic GmbH, Heuer Logistik GmbH & Co. KG , Hornbach Baumarkt AG, Nordwest Factoring und Service GmbH, Rhenus AG & Co. KG, Logwin Solutions Deutschland GmbH, RRS RoRo Stevedores Germany GmbH, Unilok Logistik GmbH, KG Bursped Speditions-GmbH & Co., SLH Seaport Logistic Hamburg GmbH, BREEZE Industrial Packing GmbH, Securitas Gesellschaft für Seeverpackung mbH, EVIM GmbH.

Also steigen Sie ein und bewerben sich für eine der nachfolgenden Qualifizierungsmaßnahmen. Für erste Informationen helfen Ihnen Frau Svenja Steffens und Frau Simone Havlicek gerne weiter:

Kontaktdaten:

Svenja Steffens für Hamburg
Telefon: (0)40 75 60 82-0, Email: svenja.steffens@ma-co.de

Simone Havlicek für Bremen
Telefon: (040)756082-640, E-Mail: simone.havlicek@ma-co.de

 

 

 

Simone Havlicek

Svenja Steffens

 

 

 

Svenja Steffens